• Sammlungpräsentation_RRR

    RHYTHMUS, REIHE, REPETITION

    14. OKTOBER 2018 BIS HERBST 2019

  • Fokus_Carlos_Matter

    IM FOKUS: CARLOS MATTER

    14. OKTOBER 2018 bis HERBST 2019

arrow

Sind Sie schon

Mitglied bei uns?

 
Mi bis Fr 14 bis 18 Uhr
Sa und So 11 bis 18 Uhr


Kunst(Zeug)Haus

Schönbodenstrasse 1
8640 Rapperswil-Jona
Telefon 055 220 20 80
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Archiv 2018

FINISSAGE DER AUSSTELLUNG «THAT ONE MOMENT» MIT PODIUMSDISKUSSION

Sonntag, 4. November 2018, 11.00 Uhr

mit: Gudrun Orlet, Schriftstellerin und Referentin, etoy.CORPORATION - Project Mission Eternity, Gregor Frei, Regisseur von «Das Leben vor dem Tod» und Christian D. Grichting, Trauerredner.

Moderation: Guido Baumgartner, Kurator der Ausstellung

Eintritt: 20 CHF

VERNISSAGE AYUSHI SHRIRAMWAR

MITTWOCH, 31. OKTOBER 2018, 18.00 UHR

Im Rahmen des Stipendiumsprogramms der Stiftung Futur wird uns die Künstlerin aus Indien, die Schlussarbeit ihres Futur-Aufenthalts präsentieren. 

Sie sind herzlich eingeladen!

Flyer

Vortrag und Happening

Sonntag, 28. Oktober 2018, 16.00 Uhr

«Maharishikaa Preeti shows you how to die»

Maharishikaa Preeti, Transformations-Pionierin, Filmemacherin, Konzeptkünstlerin
In Englisch und Deutsch

Eintritt: 20 CHF

Flyer

Bildervortrag mit Regula Tschumi

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.00 Uhr

«Die Pracht des Abschiednehmens – Einsichten in die ghanaischen Bestattungsrituale mit figürlichen Särgen.»
Dr.  Regula Tschumi, Ethnologin und Kunsthistorikerin.

Eintritt: 20 CHF

architektur 2

 

11. Kulturnacht Rapperswil-Jona

Samstag, 15. September 2018, 18.00 - 23.00 Uhr

Vereint rund ums Kunst(Zeug)Haus erwartet Sie ein rundes Programm aus Musik, Kunst, Schau und Spiel für Jung und Alt. In Kooperation mit dem Jump-in, Afrika Verein, Marionettentheater, Artefix und der IG Halle wird das Kunst(Zeug)Haus zu einem Erlebnisraum für alle Sinne. Als besonderes Highlight eröffnet das ZAK seine Saison open air. Begleiten Sie uns auf dem kulinarischen Brückenschlag zwischen den Kontinenten mit Empanadas, einer würzigen Maniok-Suppe aus Afrika und lokalem Schlangenbrot.

 

17.30-18.30    «Kunst Vereint»: interaktive Kunstbegegnung für Alt & Jung mit artefix

                        kultur & schule

18.00-18.30    ZAK Saisoneröffnung, I. Akt: URABAN, Localband aus Rapperswil-Jona.

                        Ihre verspielten Songs und die kräftige Stimme berühren jedes Musikherz

                        und bringen die Masse zum Tanzen.

18.30-19.00    «Feel the Rhythm»: gemeinsames Trommeln mit dem Afrika Verein.

19.00-19.30    «Faites vos jeux»: Einführung in die Kunst des «Jeu de palets»

                        mit Feuerschale und Schlangenbrot, Jump-in Kinder- und Jugendarbeit RJ

19.30-20.00     Führung durch die Ausstellung «That One Moment»

                        mit Guido Baumgartner, Kurator, IG Halle.

20.00-20.30    ZAK Saisoneröffnung, II. Akt: The Bear’s Cave. Alternativer Rock

                       aus Rapperswil-Jona.

20.30-21.00    «Vom Zwang zum Kanonenbegräbnis», Marionettenspiel in drei Bildern,

                        Marionettentheater Rapperswil-Jona mit Werner Bleisch.

21.00-21.30    Führung durch die Sammlungspräsentation «Cottidiana»:

                        mit Petra Giezendanner, Sammlungsleiterin Kunst(Zeug)Haus.

22.00-23.00    ZAK Saisoneröffnung, main act: TOMPAUL

                        Eine Mischung aus dancefloortauglichen Beats, einer prägenden Stimme

                        und effektvoll eingesetzten Live-Instrumenten des Badener Trios.

Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kulturpack.ch/

Buchvernissage Lukas Salzmann und Roswitha Louwes

Donnerstag, 13. September 2018, 19.00 Uhr

Die IG Halle gibt zur Ausstellung «That One Moment» zwei Monografien heraus.
Gemeinsame Buchpräsentation von Roswitha Louwes «Lebenskreise» und
Lukas Salzmann «In The Viewer’s Eye – The Unknown», Arnoldsche ART Publishers Stuttgart.

Der Eintritt ist frei

SQUARE YvanAlvarez

 

YVAN ALVAREZ: SQUARE

Mittwoch, 29. August 2018, 18.30 Uhr

Wie laden Sie herzlich ein zu einem Rundgang durch die Ausstellung mit dem Künstler Yvan Alvarez und Peter Stohler, Direktor Kuns(Zeug)Haus:

 

 architektur 4

 

Öffentliche Führung durch die Ausstellungen
«Alphabet der Sammlung» und «Thi My Lien Nguyen: Hieu thao – With love and respect»

Sonntag,  5. August 2018, 11:30 Uhr

mit Hedi-K. Ernst, Künstlerin

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Kosten sind im Eintrittspreis inbegriffen. 

 architektur 4

 

 

Öffentliche Führung durch die Ausstellungen
«Alphabet der Sammlung» und «Thi My Lien Nguyen: Hieu thao – With love and respect»

Sonntag, 22. Juli 2018,  11:30 Uhr

mit Hedi-K. Ernst, Künstlerin

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Kosten sind im Eintrittspreis inbegriffen. 

THI MY LIEN NGUYEN: WITH LOVE AND RESPECT

 Walk & Talk

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:30 Uhr

Ausstellungsrundgang mit der Künstlerin Thi My Lien Nguyen und Peter Stohler, Direktor Kunst(Zeug)Haus.

 architektur 3

 

Öffentliche Führung durch die Ausstellungen
«Alphabet der Sammlung» und «Thi My Lien Nguyen: Hieu thao – With love and respect»

Sonntag, 17. Juni 2018,  11:30 Uhr

mit Suzanne Kappeler, Kunsthistorikerin/Publizistin

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Kosten sind im Eintrittspreis inbegriffen.

Deutsche Startelf Brandwatch WM

 

Public Viewing: Kinder- und Jugendarbeit, Jump-in, Rapperswil-Jona, zu Gast im Kunst(Zeug)Haus

Gemeinsam Spiele der Fussball Weltmeisterschaft im Kunst(Zeug)Haus Workshopraum verfolgen, mittrauern und mitfeiern! An ausgewählten Daten werden live ingesamt vierzehn Spiele der WM2018 gezeigt.

Alle Kinder und Jugendlichen, mit oder ohne Begleitung, sind willkommen. Nebst den jeweiligen Spielen wartet leckere Verpflegung und am Töggelikasten wird die Halbzeit schnell überbrückt. 

Der Eintritt ist frei, und es herrscht kein Konsumzwang.

Kontakt: Robin Staufer & Sibylle Schärli, 079 772 59 53, Kinder- und Jugendarbeit, Jump-in, Rapperswil-Jona 

Hier kann der Flyer angeschaut und gegebenenfalls heruntergeladen werden.

architektur 2

 

Grosses Jubiläumsfest

Samstag, 9. Juni 2018, 14:00—24:00 Uhr

PROGRAMM
Zehn Jahre Kunst(Zeug)Haus in Rapperswil-Jona! Anlässlich des Jubiläumsfests gilt unser Dankeschön der Standortgemeinde Rapperswil-Jona und ganz besonders der lokalen und regionalen Bevölkerung: Feiern Sie mit uns, und lassen Sie sich und Ihre Familie überraschen von bunten Attraktionen rund ums Kunst(Zeug)Haus. Von 14.00 bis 24.00 Uhr sind wir für Sie da – mit Musik, Kunst, Speis und Trank. Schauen Sie vorbei! Der Eintritt ist frei.

14.00 Uhr 

Eröffnung
Grusswort Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)Haus 

 

1.
14.15 – 15.00 Uhr


SAXOPHON QUARTETT SAXAPPEAL DER
MUSIKSCHULE RAPPERSWIL-JONA
unter der Leitung von Denise Steinegger
Bühne Areal Kunst(Zeug)Haus


www.schule.rapperswil-jona.ch/de/jmsrj/angebote/gruppen/?object_id=97

 

2.
14.15 – 17.00 Uhr


«Erinnerungsbilder» von Gross und Klein
Workshop mit artefix kultur und schule, Workshopraum


www.artefixkulturundschule.ch

 

3.
15.00 – 15.30 Uhr


Kurzführung durch das «Alphabet der Sammlung»
Ausstellung im OG


www.kunstzeughaus.ch/ausstellungen/aktuell

 

4.
15.00 – 17.00


«Das wünsch ich mir!» Interaktives Fotoshooting & Ballonaktion
Markstand für Gross und Klein
Areal Kunst(Zeug)Haus

 

5.
17.15 – 18.00 Uhr


Architekturführung
mit Prof. Daniel A. Walser


www.danielwalser.com

 

6.
18.00 – 18.45 Uhr


«Abgfahre: chlevele, bödele & löffele»
Konzert Schwyzerörgeli-Sunnematt
Bühne Areal Kunst(Zeug)Haus



www.oergeliclub-jona.ch

 

19.00 Uhr

Eröffnung Abendprogramm
Grusswort Stadtpräsident Martin Stöckling,
Stiftungsrat Stiftung Kunst(Zeug)Haus

 

7.
19.30 Uhr


Im Lichtspielhaus!
Filmmusik-Perlen von Alfred Hitchcock bis Hans Zimmer
Konzert des Musizierkreis See
OG Kunst(Zeug)Haus



www.musizierkreis-see.ch/programm

 

8.
21.00 – 21.30 Uhr


Kurzführung durch die Ausstellung von Thi My Lien Nguyen
«Seitenwagen», OG Kunst(Zeug)Haus



www.myliennguyen.ch

 

9.
21.45 Uhr


«DaSein»: Performance mit Victorine Müller
Areal Kunst(Zeug)Haus 



www.victorinemueller.com

 

10.
22.15 – 23.30 Uhr


Sounds mit DJ Allan McGoldrick
Foyer Kunst(Zeug)Haus

 

architektur 3


ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

SONNTAG 29. APRIL 2018, 11.30

mit Hedi-K. Ernst, Künstlerin

Begleitprogramm zur Ausstellung «Tarnen, täuschen, imitieren» - *Kurator-Programm der Gebert Stiftung für Kultur

Öffentliche Führung am Mittwoch  25. April 2018

mit der Kuratorin Josiane Imhasly. Start 19:00 Uhr im Kunst(Zeug)Haus und anschliessend zweiter Teil in der Alten Fabrik.

 

 

 

Internationaler Museumstag 2018

Sonntag, 13. Mai 2018

Wir stellen das Kunst(Zeug)Haus unter das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstags

«Taggen, sharen, liken – das hypervernetzte Museum»

Programm 

11:00 – 18:00 Uhr
«Liken» Sie Ihre(n) Liebling(e)!
Betreten Sie unsere Sammlungsausstellung «Cottidiana» und «Im Fokus: Alexander Hahn» und wählen Sie Ihre persönlichen Lieblinge aus.
Durch ein «Like» können Sie den anderen Besuchern zeigen, welche Werke Ihnen besonders gut gefallen. Verhelfen Sie so «Ihrem» Kunstwerk zu grösserer Beachtung.

13:00 Uhr
«taggen» in der Sammlungsausstellung:
Rundgang mit Madeleine Witzig, Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin, die ihr Wissen über die Sammlung und die aktuelle Ausstellung mit Ihnen teilt.

15:00 Uhr
Architektur-«sharing»
Prof. Daniel A. Walser erläutert auf einem gemeinsamen Rundgang die Architektur des Kunst(Zeug)Hauses und das Umbauprojekt durch die Architekten Stürm und Wolf. Die Besucher können so die historische Bausubstanz neu erleben. 

Der Eintritt ist frei.

Verleihung Network Kulturpreis

Samstag, 7. Juli 2018, 17:00 Uhr

Preisträger: Yannick Lambelet und Frantiček Klossner

treppenaufgang

 

Rundgang
«Vom Zeughaus zum barrierefreien Kunstraum»

Sonntag, 16. September 2018, 15.00 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)

Die Architekturführung mit Prof. Daniel A. Walser, Dipl. Architekt ETH SIA, thematisiert das Bauwerk an der Schnittstelle von materieller Funktionalität und offenem Kunstraum und beschreibt den Weg vom geschlossenen militärischen Komplex hin zu einem Ort der künstlerisch-kulturellen Begegnung.


Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 31. August 2018

Weitere Informationen zu den Europäischen Denkmaltagen finden Sie unter www.nike-kulturerbe.ch

Ansicht Dach OG

SONNTAGSFÜHRUNG für Seniorinnen und Senioren
SONNTAG, 22. April 2018

Erkunden Sie unsere aktuellen Ausstellungen! Von der Stifterin und Kunstsammlerin Elisabeth Bosshard erfahren Sie spannende Hintergründe zu den Werken und Künstlern sowie über die einzigartige Architektur des Kunst(Zeug)Hauses.

Uhrzeit: 14:00 Uhr  

Voranmeldung ist nicht erforderlich. 
Die Kosten sind im Eintrittpreis inbegriffen. 

 

Kunstzeughaus 5 copy

 

Rundgang: «Jenseits des öffentlichen Museumsraums»

Sonntag, 16.September 2018. 11.30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)

Dem Publikum verborgen bleibt im regulären Betrieb das Kunstdepot der Stiftung Kunst(Zeug)Haus, das mit der Sammlung Schweizer Kunst annähernd 6000 Werke umfasst. Werfen Sie mit der Kunsthistorikerin/Kunstvermittlerin Madeleine Witzig einen Blick hinter die öffentlichen Kulissen des Museums und folgen Sie den Spuren künstlerischer Grenzgänger und Entgrenzung.

Anmelden können Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 31. August 2018

Weitere Informationen zu den Europäischen Denkmaltagen finden Sie unter www.nike-kulturerbe.ch

 

Bild Webseite

 

Walk & Talk

Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:00 Uhr

Ausstellungsrundgang mit den Kunstschaffenden Judith Villiger und Andreas Hofer und den beiden Kuratorinnen Petra Giezendanner und Victoria Fleury.

 architektur 3

 

Öffentliche Führung durch die Ausstellungen
«Alphabet der Sammlung» und «Thi My Lien Nguyen: Hieu thao – With love and respect»

Sonntag,  1. Juli 2018, 11:30 Uhr

mit Suzanne Kappeler, Kunsthistorikerin/Publizistin

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Kosten sind im Eintrittspreis inbegriffen. 

architektur 4

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

SONNTAG 15. APRIL 2018, 11:30 UHR

mit Hedi-K. Ernst, Künstlerin

Begleitprogramm zur Ausstellung «Tarnen, täuschen, imitieren» - *Kurator-Programm der Gebert Stiftung für Kultur

Artist Walk am Sonntag 15. April 2018

mit den KünstlerInnen Peter Baracchi, Leo Fabrizio, Nicole Hassler und wiedemann/mettler. Start 13:00 Uhr in der Alten Fabrik und anschliessend zweiter Teil im Kunst(Zeug)Haus.

Weitere Informationen

 

architektur 1

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

SONNTAG 8. APRIL 2018, 11:30 UHR

mit Suzanne Kappeler, Kunsthistorikerin/ Publizistin

Konzert Chrigel März

 KONZERT
«Marimba-Trio» im Kunst(Zeug)Haus

Wir freuen uns, am Karfreitag, 30. März 2018, um 20.30 Uhr das Marimba Trio von Mats Eser hier begrüssen zu dürfen.
Drei Spieler an drei Marimbaphonen. 183 Holzplatten auf je fünf Oktaven verteilt. Sechs virtuose Hände lassen eine opulente, hochenergetische Musik entstehen, die in weite Räume vordringt.  

Kean-Lou Treboux, Marimba
Lorenz Haas, Marimba
Mats Eser, Marimba/Komposition

Diese Musik passt haargenau in den schönen Raum des Kunst(Zeug)Hauses.
Kommen Sie um einen besonderen Tag mit besonderer Musik zu feiern!

Am Karfreitag, 30. März 2018, um 20.30 Uhr

Flyer

Mehr Info

 

Begleitprogramm zur Ausstellung «Tarnen, täuschen, imitieren» - *Kurator-Programm der Gebert Stiftung für Kultur

Stadtspaziergang am Sonntag 6. Mai 2018

mit dem Stadtführer Markus Thurnherr. Treffpunkt 11:30 Uhr in der Alten Fabrik.

Max. 30 TeilnehmerInnen, daher wird eine Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! empfohlen.

Weitere Informationen

PeterBaracchi ThisNeverHappened KOpie WEB

VERNISSAGE «Tarnen, täuschen, imitieren» - *Kurator-Programm der Gebert Stiftung für Kultur
zu Gast im Kunst(Zeug)Haus 

Die Kuratorin Josiane Imhasly (*1986) stellt als Gewinnerin des *KURATOR-Stipendiums der Gebert Stiftung für Kultur eine vierteilige Reihe vor. Ihre zweite Ausstellung, die neben der Alten Fabrik auch im Kunst(Zeug)Haus stattfindet, widmet sich Techniken der Camouflage, die der Mensch weit über den militärischen Kontext hinaus nutzt. Die gezeigten Arbeiten legen diese Techniken offen oder nutzen sie selbst als künstlerisches Mittel. Sie regen dazu an, die alltägliche Umgebung, Bilder und Zeichen, menschliches Verhalten und Codes genauer zu betrachten: Um zu sehen, was nachlässig versteckt wurde.

am Freitag, 23. März 2018 

Treffpunkt 19.00 Uhr in der *ALTENFABRIK

und anschliessend ab 19.45 Uhr im Kunst(Zeug)Haus

Begrüssung  Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)Haus

Einführung Josiane Imhasly, Kuratorin

 

Einladungskarte

 

Ansicht Dach OG

SONNTAGSFÜHRUNG für Seniorinnen und Senioren
SONNTAG, 18. März 2018

Erkunden Sie unsere aktuellen Ausstellungen! Von der Stifterin und Kunstsammlerin Elisabeth Bosshard erfahren Sie spannende Hintergründe zu den Werken und Künstlern sowie über die einzigartige Architektur des Kunst(Zeug)Hauses.

Uhrzeit: 14:00 Uhr  

Voranmeldung: nicht nötig

Kosten: im Eintrittpreis inbegriffen  

 

Kunstzeughaus 5 copy

VERNISSAGE ANNA AMADIO: «LIEBE FARBE, DEAR COLOUR,» UND SAMUEL TENOT: «PROFIL DU PARC»
SONNTAG, 25. FEBRUAR 2018, 11.30 Uhr

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage unserer neuen Ausstellungen im Obergeschoss ein. Sie werden begrüsst durch Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)Haus, danach wird Peter Stohler, Direktor Kunst(Zeug)Haus und Kurator Sie in die neuen Ausstellungen einführen. Für die kleinen Gäste findet parallel eine Kindervernissage von artefix kultur und schule statt. Die Basler Künstlerin Anna Amadio ist bekannt für ihren eigenwilligen Umgang mit Farbe, sowie für ihre grossformatigen Installationen. Der junge Künstler Samuel Tenot zeigt im Kabinettraum Werke aus Abfall- und Fundmaterial, welches er spielerisch neu kombiniert.  

Einladungskarte Anna Amadio

Einladungskarte Samuel Tenot 

 

 

corners4 Kopie

WALK & TALK

DONNERSTAG, 19. APRIL 2018, 18:30 UHR

Rundgang durch die Ausstellung mit Anna Amadio und Isabel Zürcher, Kunstwissenschaftlerin und Autorin, Basel

BUCHVERNISSAGE UND WALK AND TALK

«ANNA AMADIO: LIEBE FARBE, DEAR COLOUR,»

Mittwoch, 14. März 2018, 18.30 Uhr

18:30 Uhr: Buchpräsentation «Anna Amadio: Liebe Farbe, Dear Colour,» und Rundgang durch die Ausstellung mit Anna Amadio und Nina Wolfensberger, Kulturwissenschaftlerin und Co-Herausgeberin der Monografie, Basel.

20:00 Uhr: Begrüssung:
Dr. Patrick Sommer, Präsident Stiftung Kunst(Zeug)HausClaus Donau, Verlagslektor, Christoph Merian Verlag, Basel
Peter Stohler, Direktor Kunst(Zeug)Haus und Herausgeber der Monografie

 

 Htoo Lwin Aye Juni 2018

Htoo Lwin Aye

Mittwoch, 13. Juni 2018, um 18.00 Uhr.

Drei Monate lang residierte Htoo Lwin Aye, Künstler aus Myanmar (das frühere Burma), im Herrenberg als Stipendiat der Stiftung Futur. Das künstlerische Ergebnis seines Aufenthalts präsentiert er im Workshopraum des Kunst(Zeug)Hauses aus. 

Die Stiftung Futur lädt Sie herzlich zu dieser Vernissage ein!